Mich kotzt es an dieses Gesicht.
Ich bin auf dessen Bekanntschaft nicht erpicht.
Wenn ich nur sein Grinsen sehe.
Tut mir schon alles vergehen.
Es ist auch so eine blöde Fresse.
Welche hält ihre selbstherrliche Messe.
Nur wenn mich seine Augen nur anblicken.
Hab ich das Gefühl an Müll zu ersticken.
Es ist schrecklich ihn zu begegnen dieser Visage.
Um die wieder weiß zu kriegen hilft kein Ace.
Dieses Lächeln so voller Dreck.
Am liebsten hätte ich sie geklaut und versteckt.
Seine miesen kleinen Gesten
Und dazu seine charmelosen Späße.
Wenn ich nur seinen Namen höre wird mir übel.
Er ist für mich wie eine Bibel.
Am liebsten Würde ich ihn in der Ecke stehen lassen.
Doch leider ist er selbst zu erkennen in den größten Massen.
Ach wenn wir nur mal kurz unter 4 Augen reden würden.
Ich würde die Wahrheit aus der Fassade würgen.
Dann hätte ich dich so wie ich dich schon immer gerne hät.
Allein, dumm, hilflos und alles andere als adrett.
Dann könnt ich dein Angesicht ertragen,
Aber bis dahin muss ich wohl noch warten.


© PeKedilly

1 Lesern gefällt dieser Text.





Kommentare zu "Diese (schreckliche) Person"

Re: Diese (schreckliche) Person

Autor: micha221b   Datum: 09.10.2011 10:23 Uhr

Kommentar: Sehr emotional geschrieben.
Ähnlich denke ich fast jeden Morgen, wenn ich in den Spiegel sehe. :o)

Kommentar schreiben zu "Diese (schreckliche) Person"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.