Sanft sinkt
das letzte Blatt
vom blassen Baum
erlöst herab
und leise
mit Bedacht
auf fremden Boden
still hinab.

Keiner hier;
entmenschter Ort.
Niemand hört es.
Niemand sieht es.
Niemand weiß es.
Und doch ist es
das letzte Blatt.


© Andreas Weydtland (Herbst 2009)


2 Lesern gefällt dieser Text.



Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Das letzte Blatt"

Re: Das letzte Blatt

Autor: DeniseWildrianne   Datum: 29.08.2010 23:16 Uhr

Kommentar: Das ist wirklich wunderschön

Re: Das letzte Blatt

Autor: DeniseWildrianne   Datum: 29.08.2010 23:16 Uhr

Kommentar: Das ist wirklich wunderschön

Re: Das letzte Blatt

Autor: DeniseWildrianne   Datum: 29.08.2010 23:44 Uhr

Kommentar: ich muss es nochmals sagen: dieses Gedicht gefällt mir so sehr! Weil es mich tief berührt hat, mit so wenigen einfachen Worten...das ist toll!

Re: Das letzte Blatt

Autor: AndreasWeydtland   Datum: 17.09.2010 16:35 Uhr

Kommentar: Da weiß ich gar nicht, was ich sagen soll... Vielen Dank für deine Worte! :)

Kommentar schreiben zu "Das letzte Blatt"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.