Erinnerungen

© Halaf Isso

Versunken meine Gedanken,
an dich und die schönen Momente.
Versunken meine Momente,
an dich und meine Gedanken.

Die Büchse der Liebenden,
geöffnet an jenen Tagen,
an dem wir uns Schritt für
Schritt sahen.
Zittern vom Kopf bis zu den Lenden,
an jenem Abend, als wir da lagen,
zusammen, ganz allein, wo nur wir waren.

Liebliche Düfte
benebelten mein Ich,
benebelten meinen Verstand,
benebelten meine Sinne
und mich...
fühlte mich wahrhaftig im Schlaraffenland.

Jedes Treffen wie Valentinstag,
Jeder Kuss wunderbar.
Jedes Treffen wie Geburtstag.
Jeder Kuss so rar.

Honigsüß, die weichen Lippen,
zärtlich die Wangen,
tiefbraun die Augen,
nun mein Herz und Seele dürsten
und verlangen.

Hoffnung auf eine lebhafte Zeit,
mit meiner Liebsten wieder vereint...


© Halaf Isso


9 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher



Unregistrierter Besucher




Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Erinnerungen"

Re: Erinnerungen

Autor: humbalum   Datum: 14.02.2019 10:01 Uhr

Kommentar: Wunderbare Erinnerungen! Gut verfasst! Ein schönes Gedicht! Klaus

Re: Erinnerungen

Autor: Halaf   Datum: 14.02.2019 17:43 Uhr

Kommentar: Vielen Dank für dein Kommentar.

Kommentar schreiben zu "Erinnerungen"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.