„Er“

© Bild: © Lupine

Der Tag verliert sein pralles Leben,
immer stiller werdend, zieht er sich zurück.
Das ganze Licht möge langsam vergehen,
Ruhe und Gemächlichkeit, die Welt nun beglückt.

Angekommen in der Dunkelheit,
begibt das Mädchen sich aufs Zimmer.
Fantasien machen sich schnell lebhaft breit,
bei zarter Musik und schwachem Lichtschimmer.

Fest umschlungen von der Nacht,
geht Träumerei spazieren –
es hält in der Hand ein kleines Bild,
in das es sich wieder und wieder verliebt –
und küsst ein ausdrucksstarkes Gesicht,
welches es, unentwegt, vermisst …

Durch seine Augen schmilzt es dahin –
möchte Wachs in seinen Händen sein,
nur bei ihm fühlt sich's geborgen
und vor allem nicht allein.

Das Fräulein ist einsam, er so fern,
die Realität hält beide strikt getrennt,
doch jede Nacht schläft „Er“ bei ihr –
der, von dem es nicht einmal den Namen kennt.


© Soléa P.


20 Lesern gefällt dieser Text.





Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher



Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "„Er“"

Re: „Er“

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 07.02.2019 17:56 Uhr

Kommentar: Liebe Soléa,
dein Gedicht berührt alle Sinne und noch mehr. "Er" hat Ähnlichkeit mit Leonardo DiCaprio. Absicht? Zufall?
Liebe Grüße Wolfgang

Re: „Er“

Autor: franzis   Datum: 07.02.2019 18:54 Uhr

Kommentar: Sehnsucht - auch eine Form der Sucht - nehm ich mal an :)
Ein unendlicher Schrein verschreiender Seufzer
coolio

Re: „Er“

Autor: Ikka   Datum: 07.02.2019 21:00 Uhr

Kommentar: Auch ich empfinde es so: Ein echtes Sehnsuchtsgedicht hast du verfasst, liebe Soléa!
Abendgruß,
Ikka

Re: „Er“

Autor: Alf Glocker   Datum: 08.02.2019 8:56 Uhr

Kommentar: Eine süße Träumerei...
wunderschön!

Liebe Grüße
Alf

Re: „Er“

Autor: Soléa   Datum: 08.02.2019 20:13 Uhr

Kommentar: Guten Abend lieber Wolfgang, das freut uns, das war Absicht :-) Ja, es ist „Leo“ meine Tochter und ich „arbeiten“ öfter zusammen. Mal bietet sie die Vorlage oder ich wünsche mir ein Bild zu meiner Idee. Bei diesem Werk fand ich die Augen sehr inspirierend und gemalt ist alles mit Kugelschreiber …

Viele liebe Grüße
Soléa

Re: „Er“

Autor: Soléa   Datum: 08.02.2019 20:32 Uhr

Kommentar: Für mich, ist Sehnsucht eher ein Sehnen, das sucht … und süchtig nach Sehnen möchte ich nicht sein.
Liebe Grüße
Soléa

Danke liebe Ikka, Sehnsucht gehört zum Leben und sie findet hoffentlich immer wieder ein Happy End.
Liebe Abendgrüße zu dir
Soléa

Träumereien, liebe Alf, die lassen wir uns nicht nehmen … Danke!
Liebe Grüße
Soléa

Re: „Er“

Autor: possum   Datum: 08.02.2019 22:59 Uhr

Kommentar: Schön habt ihr Beide dieses Werk gestaltet liebe Solea, sehnsuchtsvoll und zugleich mystisch schmeichelt es dem Leser, liebe Grüße in euer Wochenende!

Re: „Er“

Autor: Soléa   Datum: 12.02.2019 20:50 Uhr

Kommentar: WIR bedanken uns, liebe possum und herzliche Grüße über die Welt …
Soléa und Lupine

Kommentar schreiben zu "„Er“"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.