Herzblut

© Bild: Pixapay

Nun gehst du, ich sehe dein Glück –
doch komm mir bloß wieder heil zurück,
dein Weg wird nun ein anderer sein,
schon jetzt fühle ich mich ein Stück weit allein –
in unserm trauten Heim.

In der Nacht kommen Gedanken,
die mit meiner Ruhe zanken,
sie sich einfach nicht finden lässt,
hängen, wie Kletten, an mir fest.

Nicht mal laut weinen kann ich dann,
denn neben mir, da liegt ein Mann,
der schläft, ich will ihn ja nicht wecken,
und zieh mir über den Kopf die Decke.

So isoliert empfind ich's noch schlimmer,
schaff mich aus dem Bett und diesem Zimmer,
gehe in deins, lege mich nieder,
doch auch hier grübel ich schon wieder –
dasselbe wie im Raum zuvor –
Sehnsucht, findet sich an jedem Ort.

Aber wenigstens heulen kann ich hier –
nehme mir dein altes Plüschtier,
drücke es an meine Brust
und rieche deinen Duft.

Nein, weiß, du bist nicht aus der Welt,
auch wenn die Entfernung mir gar nicht gefällt.
In ein paar Monaten bist du endlich da,
dann fresse ich dich, mit Haut und Haar –
drück dich wie 'ne Wahnsinnige an mein Herz,
glaub mir, das ist nicht zum Lachen und auch kein Scherz.


© Soléa P.


18 Lesern gefällt dieser Text.


Unregistrierter Besucher




Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher





Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Herzblut"

Re: Herzblut

Autor: Callme-ismael   Datum: 24.01.2019 11:19 Uhr

Kommentar: Aloha Soléa,

kann man nur <3 sagen
:)

Schönen Tag wünsch´ ich Dir ,

Ahoi

Re: Herzblut

Autor: agnes29   Datum: 24.01.2019 22:07 Uhr

Kommentar: Sehr schön und traurig, so kann nur eine Mutter schreiben.
Hoffentlich sind die Männer mir nicht böse.
Liebe Grüße,
Agnes

Re: Herzblut

Autor: possum   Datum: 25.01.2019 1:07 Uhr

Kommentar: Liebe Solea, dies hast du wunderschön tiefsinnig verfaßt, ganz liebe Grüße!

Re: Herzblut

Autor: Alf Glocker   Datum: 25.01.2019 7:25 Uhr

Kommentar: ...kann man gut nachfühlen...

Liebe Grüße, Alf

Re: Herzblut

Autor: Ikka   Datum: 25.01.2019 21:00 Uhr

Kommentar: Liebe Soléa, dein Gedicht hat mir die Bedeutung des schönen Wortes "Herzblut" wieder toll in Erinnerung gebracht!!!
Einen schönen Abend wünsche ich dir und Gruß,
Ikka

Re: Herzblut

Autor: Soléa   Datum: 25.01.2019 22:39 Uhr

Kommentar: Danke, Ismael, ich dir eine gute Nacht ;-)
Liebe Grüße
Soléa

Das glaube ich nicht, liebe Agnes, dass Mann oder Männer dir böse sind. Ich habe ein einziges Mal ein Gedicht eines Vaters in Bezug auf sein Kind gelesen … ein einziges Mal. Männer, Väter, tun sich scheinbar schwer damit, obwohl sie auch so feinfühlig schreiben können.
Ich danke dir und sei herzlich gegrüßt
Soléa

Ich freue mich sehr, liebe possum, über deine Worte.
Viele liebe Grüße
Soléa

… das war/ist mir wichtig, danke!
Liebe Grüße
Soléa

Ja, liebe Ikka, auch ich habe tiefe Erinnerungen an dieses Wort, es sagt und bedeutet, finde ich, besonders viel …
Liebe Grüße
Soléa

Kommentar schreiben zu "Herzblut"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.