Sternschnuppenlicht

© © Soléa P.

Weiße Schwingen in schwarzer Nacht,
voller Kraft und Schlag um Schlag,
zieht ein Engel seine Runden –
wacht auf uns dort unten.

Die, die ihn kometenhaft sehen,
ohne zu ahnen, was sich oben bewegt –
schicken Wünsche, zum schweifenden Licht,
hoffen, auch Träume erfüllen sich.

Als Sternschnuppen fliegen Engel getarnt –
Erdenbewohner glauben daran,
so soll es weiterhin auch bleiben,
der Mensch braucht optische Beweise –
an die er sich fest klammern kann,
Himmelswesen haben's erkannt –
ziehen fleißig ihre Bahn.

Wir da unten fühlen was Großes –
hinter dem Firmament gibt es noch was.
Dahin zu kommen – könnte sich lohnen –
was ein bewegendes Licht alles schafft.


© Soléa P.


11 Lesern gefällt dieser Text.


Unregistrierter Besucher



Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher



Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Sternschnuppenlicht"

Re: Sternschnuppenlicht

Autor: possum   Datum: 04.01.2019 1:47 Uhr

Kommentar: Licht können wir Menschen nie genug haben, es verzaubert liebe Solea, ganz lieben Gruß!

Re: Sternschnuppenlicht

Autor: Alf Glocker   Datum: 04.01.2019 17:58 Uhr

Kommentar: Gehen wir Sternschnuppen fangen...

LG Alf

Re: Sternschnuppenlicht

Autor: Soléa   Datum: 07.01.2019 20:36 Uhr

Kommentar: Licht ist und tut immer gut, wie wahr liebe possum und sie einzufangen, lieber Alf, wäre mal was ganz besonderes, bin dabei …

Seid beide lieb gegrüßt
Soléa

Kommentar schreiben zu "Sternschnuppenlicht"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.