Ich liebe es

Da zuliegen
Einfach nur hören,
Die Welt wahr zunehmen

Den Wind zu spüren
So sanft streichelnd
Doch wild und ungezähmt

Die Sonne zu genießen,
Ihre Hitze auf meiner Haut
Das Knistern im Korn

Den Regen zu fühlen
Mal warm, mal kalt
Bis unter die Haut

Ich liebe es
Weil ich dann spüre

Das ich lebe
Das ich fühle
Das es echt ist

Ich würde es lieben

Hinter dir zustehen
Dich zu halten
Dich zu stärken

Dich zu spüren
Deinen Körper, ganz nah
Deinen Atem an meinem Ohr

Unter Berührungen zu brennen,
Deine Hände auf meiner Haut,
Deine Lippen auf meiner Seele,

Neben dir zu liegen
Abends, Nachts und Morgens
In deine Augen zu sehn

Ich würde es lieben,
Weil ich dann spüren würde

Das ich lebe
Das ich liebe
Das es wahr ist

Ich wünsche

Das du da bist
Das ich dein bin
Das du mein bist
Das wir eins sind

Ich wünsche es,
Weil ich dann spüre

Das ich da bin
Angekommen
Am richtigen Platz


© Chianna


1 Lesern gefällt dieser Text.




Kommentare zu "Ich liebe es"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Ich liebe es"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.