Zum Scheitern verdammt
mit der schlechtesten Kartenhand
sucht er trotzdem den offenen Kampf
denn so zeigt er sich selbst
und allen voran der Welt
man ist solange ein Held
solange man sich stellt.


© Herbst


5 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher





Beschreibung des Autors zu "Kriegserklärung"

Wie immer freue ich mich über Meinungen, Kommentare und Verbesserungsvorschläge. Gerne würde ich auch lesen, welche Botschaft ihr aus dem kurzen Text herauslest.

Gruß
Herbst

Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Kriegserklärung"

Re: Kriegserklärung

Autor: possum   Datum: 30.05.2015 8:27 Uhr

Kommentar: Ich finde es geht um einen sehr mutigen Menschen in diesen Zeilen! LG!

Re: Kriegserklärung

Autor: possum   Datum: 30.05.2015 8:30 Uhr

Kommentar: Aber wiederum wärs eventuell gut, den Mut zu zügeln, deine Zeilen finde ich gut weil man sie in verschiedene Richtungen auslegen kann ... sorry hatte ich oben vergessen! LG!

Re: Kriegserklärung

Autor: axel c. englert   Datum: 30.05.2015 10:37 Uhr

Kommentar: Überstehen dies Alltagsleben:
Ist schwerer, als Helden zu geben….
Nur; wer die Ängste überwindet,
Sich wahrhaft mutig doch befindet…
(Schreib’ „Scheitern“ groß, lass’ Kommas weg –
Dann dient Dein Werk NOCH mehr dem Zweck.)

LG Axel

Re: Kriegserklärung

Autor: Varia Antares   Datum: 18.07.2015 4:30 Uhr

Kommentar: Hallo Herbst,

ich finde das Gedicht toll.

Es erinnert mich daran, dass man beim Kung-Fu-Training manchmal kaum vorankommt, weil man schwächer ist als die anderen Trainierenden oder weil man aus anderen Gründen schlechte Karten hat. Aber das ist nicht wichtig. Wichtig ist nur, dass man trotzdem weitermacht und nicht aufgibt.

Dein Text kann einigen Leuten Mut machen.

Hier noch ein paar Verbesserungsvorschläge:

- Das erste Wort in jedem Vers mit einem Großbuchstaben beginnen. (Alternativ könntest Du auch das erste Z durch ein kleines ersetzen. Durch eine dieser Veränderungen würde der Text einheitlicher wirken.)
- Den Punkt am Ende weglassen. Wenn Satzzeichen, dann alle oder keine.

Vielleicht möchtest Du ja einen meiner Vorschläge annehmen.

Rhythmisch ist das Gedicht gut. Liest sich flüssig.

Viele Grüße

Varia

Kommentar schreiben zu "Kriegserklärung"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.