Die bleierne Hitze
Kocht mich ein
Ich weiss nicht
Ob ich eine getrocknete Tomate
Oder eine Fata Morgana bin
Am liebsten würde ich meine Haut ausziehen
In die Gefriertruhe legen
Und nur noch als Skelett herumlaufen

Irgendwann im September
Könnte ich die Haut wieder auftauen
Und langsam anziehen
Und auch den Rest
Aber vielleicht verzögert sich ja alles
Und es könnte Oktober werden
Die Sonne ist ein Platzhirsch geworden
Nicht einmal im Schatten wächst noch Gras

Ich ergebe mich
Der hinterhältigen Wärme
Die in den Wänden hockt
Und mich so lustlos macht
Wie ein Leguan nach der Paarung
Ich bete den Oktober herbei
Fehlanzeige auf weiter Flur
Er reagiert nicht auf religiöse Zeichen


© René Oberholzer


4 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher





Kommentare zu "Lustlos"

Re: Lustlos

Autor: Kathleen   Datum: 23.06.2022 17:00 Uhr

Kommentar: Wirklich sehr treffend geschrieben lieber René,

Sonnige Grüße

Kathleen

Kommentar schreiben zu "Lustlos"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.