TRAURIGE ZUKUNFT

© Pixabay

Der Westen überschwemmt,
der Osten radioaktiv,
müllverseuchte Landstriche
und Covid 19 auf allen Kontinenten.

Im Süden hungern Menschen,
am Nord- und Südpol schmilzt das Eis,
Öl sowie Plastik in den Ozeanen
und feuerspeiende Berge samt riesigen Muren.

Aber nutzlose Erdenbürger im Universum,
bangen nur um Macht und Geld!
Wie lange wird es dauern,
bis wir nicht mehr existieren?


© Bluepen


5 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher







Kommentare zu "TRAURIGE ZUKUNFT"

Re: TRAURIGE ZUKUNFT

Autor: ThomasNill   Datum: 06.08.2020 14:49 Uhr

Kommentar: Dieses Gedicht gefällt mir, auch wenn die Aussage des
Gedichts so niererschmetternd ist.

Statt

und Covid 19 auf allen Kontinenten.
am Nord- und Südpol schmilzt das Eis,

würde ich kürzen
Covid auf allen Kontinenten.
an den Polen schmilzt das Eis,

Statt: Öl sowie Plastik in den Ozeanen
würde ich: Öl und Plastik in den Ozeanen

der Satz
und feuerspeiende Berge samt riesigen Muren.

passt für mich nicht,
Denn Vulkan lösen wir glaube ich doch nicht aus. Kleinere Erdbeben durch Facking schon.

Re: TRAURIGE ZUKUNFT

Autor: possum   Datum: 07.08.2020 0:40 Uhr

Kommentar: Liebe Bluepen,
hoffentlich kommt nach uns Besseres, was die Erde betrifft,
denn auf uns Schmarotzer kann sie verzichten,

sei lieb gegrüßt!

Re: TRAURIGE ZUKUNFT

Autor: Alf Glocker   Datum: 07.08.2020 8:05 Uhr

Kommentar: ...bis wir nicht mehr existieren!

LG Alf

Re: TRAURIGE ZUKUNFT

Autor: Herbert Kaiser   Datum: 07.08.2020 15:43 Uhr

Kommentar: Liebe Bluepen,
wäre vielleicht eh besser, wenn's uns nimmer gibt. Aber wer schreibt dann Zeilen wie Du?

LG HERBERT

Re: TRAURIGE ZUKUNFT

Autor: Bluepen   Datum: 09.08.2020 8:52 Uhr

Kommentar: Danke euch allen für eure Kommentare!

LG - Bluepen

Re: TRAURIGE ZUKUNFT

Autor: Uriel   Datum: 20.08.2020 23:28 Uhr

Kommentar: 1. Wen um alles in der Welt interessieren denn hungernde menschen??? Dann müssen die eben mal wieder lernen, Essbares zu fressen anstatt der Leichen meiner Brüder.

2. Sie glauben doch wohl nicht ernsthaft an die Existenz von Kreaturen, die auf andere Kreaturen drauf hüpfen und diese krank machen!?!

3. Dann jammern Sie nicht rum, sondern ändern Sie was dran.

4. Oh keine Bange - existieren werdet ihr auf ewig; bei eurem typischen Benehmen jedoch nicht an einem schönen Ort.

Ehrlich mal... *Kopf ununterbrochen gegen Wand schlag*

Kommentar schreiben zu "TRAURIGE ZUKUNFT"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.