Ein Kuss geht auf die Reise

Wollte man einen Kuss auf dem Postwege verschicken,
ausreichend frankiert, könnte es glücken,
Als Luftpostbrief, ob das wohl geht?
Hier der Wert des Kusses zählt.
Zart und rein, der Brief kann einfach sein.
Ein leidenschaftlicher Kuss jedoch
würde im Wert schon steigen,
der Mann am Schalter würde zum Wertbrief neigen.
Kommt noch Liebe mit hinein,
muss es unbedingt ein Einschreiben sein.


© Soso


10 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Ein Kuss geht auf die Reise"

Re: Ein Kuss geht auf die Reise

Autor: Mark Widmaier   Datum: 25.03.2020 9:49 Uhr

Kommentar: Ja, liebe Sonja, ein Kuss ist so viel Wert, da reicht eigentlich gar keine vorgesehene Frankierung aus. Herrlich geschrieben, herrlich umschrieben.
Liebe Grüße aus einem weiterhin kalten, aber wenigstens sonnigen Süden
von Deinem "kleinen Dichterbruder" Mark

Re: Ein Kuss geht auf die Reise

Autor: Sonja Soller   Datum: 25.03.2020 10:11 Uhr

Kommentar: Ja, lieber Mark, da man sich im Moment nicht zu nahe kommen darf, musste es eine Lösung geben. Der Postweg ist nicht der schlechteste Weg. Man muss sich nur zuhelfen wissen.
Liebe Grüße aus dem Norden, auch kalt aber sonnig, an meinen lieben Dichterbruder, die große Schwester Soso

Kommentar schreiben zu "Ein Kuss geht auf die Reise"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.