Als ich schon dachte, "Es wird schwer!"
Kommt aus dem Nichts ein Mädchen her
Ganz ohne Schminke ohne Tand
Wie "Alice aus dem Wunderland"

Die Haare in zwei Zöpfen fein
Voller Anmut und so rein
Als wenn man in den Himmel schaut
Und was die sich so alles traut

Sagt allen, wie es wirklich ist
"Kuckt euch das an, ihr macht nur Mist"
"Wie soll es denn so weitergehn?"
"Könnt oder wollt ihr nicht verstehn?"

Oh Greta, eines ich dir sage
Die Erde liebt dich ohne Frage
Und für den Fall, dass wir uns einmal sehn
Lern ich Schwedisch, damit wir uns verstehn

Greta


© Ines Nuria Berkefeld


6 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher





Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Greta"

Re: Greta

Autor: Ikka   Datum: 26.02.2020 10:07 Uhr

Kommentar: Liebe Ines,
welch' ein schönes Liebesgedicht für dieses bemerkenswerte Mädchen! Und auch der liebevoll gestalteten Tasche merkt man an, dass du Greta verehrst.
Lieben Gruß,
Ikka

Re: Greta

Autor: Eleonore Görges   Datum: 26.02.2020 10:56 Uhr

Kommentar: Oh ja, die Erde liebt Greta!
Ich bewundere dieses Mädchen auch und ich glaube auch nicht an den ganzen Mist, der über sie geschrieben wird.
Es ist längst überfällig, dass wir alle handeln, um unsere Mutter Erde nicht noch weiter zu entkräften - und dieses Mädchen hat es erkannt und es brennt ihr auf der Seele.
Schöne Zeilen für sie!!!

LG, Eleonore

Re: Greta

Autor: Ines Nuria Berkefeld   Datum: 26.02.2020 15:27 Uhr

Kommentar: Ich danke euch!

Re: Greta

Autor: Soléa   Datum: 27.02.2020 18:00 Uhr

Kommentar: Wären wir doch alle etwas „Greta“, es wäre der halbe Weg nach Rom!

Viele Grüße
Soléa

Kommentar schreiben zu "Greta"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.