Kann die Liebe müde werden?
Sich an ihrer Glut verbrennen
Fühlt sie den Schmerz so wie ich
Bin so dankbar das wir uns kennen.

Sie ist es die mir Wärme schenkt
Doch kann sie auch mal Leid bereiten
Ist sie traurig wenn ein Glück zerbricht
Hat es Sinn mit ihr zu streiten.

Hab ich vergessen wie stark sie ist
Warum nur stell ich diese Fragen
Ich weiß doch sie hält mich fest
Nie wird sie müde um mich zu tragen.

Agnes C.


© agnes29


15 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher





Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher




Unregistrierter Besucher


Beschreibung des Autors zu "Was ich fragen wollte…"

Es gibt doch nichts anderes, wofür es sich zu leben lohnt,
als die Liebe.

Wim Weners

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Was ich fragen wollte…"

Re: Was ich fragen wollte…

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 09.01.2020 19:29 Uhr

Kommentar: Liebe Agnes,
ja, die Liebe kann auch müde werden. Ich möchte es mal technisch erklären: Die Liebe ist wie ein Akku, der irgendwann alle ist, aber man kann ihn wieder aufladen.
Die Liebe ergibt sich aus positiven und negativen Situationen. Wie beim Akku; er funktioniert nur mit Pluspol UND Minuspol.
Liebe Grüße vom Techniker Wolfgang

Re: Was ich fragen wollte…

Autor: Ikka   Datum: 09.01.2020 19:38 Uhr

Kommentar: Liebe Agnes,
sich von LIEBE getragen fühlen, das klingt lebensfroh und herzensnah. Ja, alles hat zwei Seiten, es gibt Liebesfreud und Liebesleid.
Hab' viel Liebesfreud im neuen Jahr :)
Gruß, Ikka

Re: Was ich fragen wollte…

Autor: ChristaAnni   Datum: 09.01.2020 22:14 Uhr

Kommentar: Sehr schöne Fragen beinhaltet dein Gedicht liebe Agnes es gefällt mir. Ja die Liebe ist es die mir die Wärme schenkt. Die Liebe kann auch mal müde werden aber schnell ist sie wieder aufgetankt.

Lieben Gruß ChristaAnni

Re: Was ich fragen wollte…

Autor: Vergissmeinnicht   Datum: 10.01.2020 11:01 Uhr

Kommentar: Was für eine Frage.... Liebe könnte ermüden, aber wenn man sie ein wenig kitzelt, glüht sie wieder wie neu.
Sie darf mit der Zeit ein bisschen schlummern, nur einschlafen sollte sie nicht...
Das Vergissmeinnicht wünscht dir nur Gutes...

Re: Was ich fragen wollte…

Autor: agnes29   Datum: 11.01.2020 15:31 Uhr

Kommentar: Liebe Freunde,
Ich bedanke mich für die lieben Kommentare die ich von euch bekommen habe. Ein liebes Dankeschön auch an die Knöpfer,
es hat mich gefreut und überrascht.
Liebe Grüße Agnes

Re: Was ich fragen wollte…

Autor: possum   Datum: 12.01.2020 4:32 Uhr

Kommentar: Liebe Agnes,
auch ich sage herzlichen Dank für deine wundervollen Werke,
ja die Liebe denke ich muß manchmal genauso wie auch das Leben ihren Schmerz ausstrahlen, damit wir sie wieder in ihrer Feinheit spüren dürfen,
sorry, bin sehr selten hier, ganz lieben Gruß!

Re: Was ich fragen wollte…

Autor: Bluepen   Datum: 15.01.2020 11:18 Uhr

Kommentar: Liebe Agnes,

zu deinem ehrlichen "Frage-Gedicht" kann ich nur aus Erfahrung sagen, es ist verdammt viel Beziehungsarbeit zu leisten um immer glücklich zu sein!

LG Bluepen

Kommentar schreiben zu "Was ich fragen wollte…"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.