Frédéric Chopin

Er war ein
träumender Seher,
spielte
wie in Trance.

Seine Gestalt
ward immer hehrer,
sein Gesicht
war leichenblass.

Er lockte
mit seiner Melodei,
unzählige
Menschen herbei.

Erzählte
wortlos Geschichten,
alle staunten
in der Reih,

lauschten
gefangen,
den Berichten,
seiner
musikalischen
Zauberei.

Seine
Improvisationen
wurden
zu Kompositionen,
sie gingen
in die Geschichte ein

und dort
werden sie
auf ewig
sein.

Angélique Duvier
August 2014

Frédéric Chopin


© Angélique Duvier 2019, Alle Rechte vorbehalten, besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung, sowie Übersetzung .Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden


21 Lesern gefällt dieser Text.



Unregistrierter Besucher




Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher




Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher






Kommentare zu "Frédéric Chopin"

Re: Frédéric Chopin

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 13.11.2019 14:49 Uhr

Kommentar: Liebe Angélique,
es sind meistens Musiker und Dichter, die ihre markanten Spuren hinterlassen.
Eine wertvolle Hommage von dir an diesen wunderbaren Komponisten und Pianisten, den ich auch sehr mag.
Ganz liebe Grüße an dich
Wolfgang

Re: Frédéric Chopin

Autor: Erika Reinecke   Datum: 14.11.2019 16:01 Uhr

Kommentar: Er hat Musikgeschichte geschrieben und viele Menschen verzaubert. Eine treffende Umschreibung

Re: Frédéric Chopin

Autor: Varia Antares   Datum: 19.11.2019 20:03 Uhr

Kommentar: Ja, er war wundervoll. :-)

LG
Varia

Re: Frédéric Chopin

Autor: mychrissie   Datum: 26.11.2019 10:47 Uhr

Kommentar: Liebe Angélique,

ein sehr schönes Gedicht über einen wunderbaren Komponisten. Außerdem geglückwünsche ich Dich zu Deinem Mut. Ich würde mich nach der Lektüre von Benns Chopin-Gedicht nicht trauen, noch eines in dieser Art zu schreiben.

LG, mychrissie

Re: Frédéric Chopin

Autor: possum   Datum: 29.11.2019 4:18 Uhr

Kommentar: Wundervoll ...! liebe Angelique

lieben Gruß!

Kommentar schreiben zu "Frédéric Chopin"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.