Dunkelgrau

Die welt ...

erwacht in dunkelgrau
schleicht träge stumm dahin
gar nebel fühlt erdrückend schwer
als gäbs die freude nimmermehr

es scheint ... der mensch fürchtet die stille

zu peinvoll schreit das weh auf erden
der geist will lahmgelegt vergessen
und flüchtet stark narkotisiert
in eine ohnmacht der betäubung

von ängsten wie besessen ...

.possum.

Dunkelgrau

© possum


© possum


13 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher










Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher


Beschreibung des Autors zu "Dunkelgrau"

Sorry ... dieses Werk ist etwas Düster geworden,
aber ich mache mir solche Sorgen ...
besonders die Jugend greift mehr und mehr zu Drogen ...
zumindest hier bei uns im Land ...
wie es in Deutschland ist weiß nicht so recht,
hoffentlich besser ...

was nur ... ist passiert mit uns Menschen ...

seid lieb gegrüßt!

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Dunkelgrau"

Re: Dunkelgrau

Autor: Maline   Datum: 28.09.2019 8:08 Uhr

Kommentar: Hallo possum!

Ich hoffe nach wie vor, dass die nächsten Generationen nicht mehr alles so hinnehmen, weil sie doch aufgeklärter sind, als die unsere. Sorgen mache ich mir trotzdem auch genug.
Hoffe, deinem Zeh geht es bald wieder besser. ich habe auch vor ein paar Tagen einen Nagel lassen müssen. AUA!

Alles Gute! Maline

Re: Dunkelgrau

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 28.09.2019 8:12 Uhr

Kommentar: Liebe possum,
es muss auch düstere Werke und Zeiten geben, dann freut man sich auch wieder auf schönere Zeiten ...
Liebe Grüße Wolfgang

Re: Dunkelgrau

Autor: Verdichter   Datum: 28.09.2019 13:56 Uhr

Kommentar: Liebe possum, deine Sorgen kann ich verstehen. Dennoch glaube ich, dass die schlimmste Zeit vorbei ist. Ich erlebe gerade eine Jugend, die aufgeklärt ist, sich für sich und andere wieder interessiert - und mehr am Computer hängt, als an der Nadel.
Es hat alles seine Zeit. Unsere Eltern hatten die gleichen Sorgen...

Gruß, Verdichter

Re: Dunkelgrau

Autor: Soléa   Datum: 28.09.2019 20:26 Uhr

Kommentar: Liebe possum, ich finde dein Werk nicht düster, ist die andere Seite von hell. Ich denke, es ist überall auf der Welt ähnlich, nur die Sucht ist vielleicht anders. Jede Zeit hatte und hat ihre Sorgen, nur, habe ich das Gefühl, in der heutigen Zeit sind es mehr.

Viele liebe Grüße
Soléa

Re: Dunkelgrau

Autor: possum   Datum: 29.09.2019 7:12 Uhr

Kommentar: Hallo,
liebe Maline ... o jeh da hast du auch wieder Schmerzvolles ertragen müssen, baldige Besserung,
lieber Wolfgang ... schön, dass du wieder zurück bist, ich wünsche dir Alles Liebe,
liebe Verdichter ... och dies ist pfundig zu lesen, hoffen wir aufs Beste,
liebe Solea ... ja ich habe auch dies Gefühl,

vielen Dank auch euch lieben Knöpfern und herzliche Grüße!

Re: Dunkelgrau

Autor: Alf Glocker   Datum: 29.09.2019 9:31 Uhr

Kommentar: feiner Text
feines Bild!

Liebe Grüße
Alf

Re: Dunkelgrau

Autor: agnes29   Datum: 29.09.2019 23:10 Uhr

Kommentar: Liebe possum, die Welt ist ist nicht immer hell, für viele ist sie ganz dunkel, ich meine damit unsere Jugend die es nicht immer leicht hat. Was mir auffällt ich lese nie ein Gedicht über Drogensucht,
dieses teuflische Zeug. Es wird meines Erachtens nach schlimmer.
Die Sucht ist eine Freundschaft ohne Freund. Es ist ein Zitat von
Connie Palmen, sie ist hier in Holland eine bekannte Autorin.
Ich mache mir auch Sorgen, und ich habe allen Grund dazu.
Dabei denke ich auch an die Eltern die mit durch die Hölle geh’n.
Dein Gedicht hat mich berührt.

Liebe Grüße Agnes

Re: Dunkelgrau

Autor: possum   Datum: 30.09.2019 1:47 Uhr

Kommentar: Hallo,
lieber Alf ... Danke dir

liebe Agnes ...
ja liebe Agnes besonders mit den spottbilligen synthetischen Drogen die überall gehandelt werden wie frische Erdbeeren ist es ganz schlimm. In Musikveranstaltungen sterben immer wieder Jugendliche deswegen und überhaupt sie verändern Menschen dermaßen, dass Eltern machtlos dastehen. Der Alkohol die legale Droge ist schon ein Teufelsding aber das Zeug jetzt mit Rattengift usw... wer weiß was sonst noch eingemischt wird ... ist nur noch traurig. Eine Abhängigkeit geht so schnell den Berg hinab.

Danke euch Beiden für euere Komments und ganz liebe Grüße. Wollen wir hoffen es gibt diesbezüglich noch eine Wende!

Kommentar schreiben zu "Dunkelgrau"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.