Ich wünschte mir, die Welt schläft ein.
Die Zeit, sie bliebe einfach stehen.
Die Sonne schläft beim Scheinen ein.
Der Wind hört auf mit wehen.

Dich nur wecke ich ganz allein.
Denn dich nur will ich haben.
Lasse dich und mich für uns nur sein.
Und die Welt noch weiter schlafen.


© Matthias Vogel


19 Lesern gefällt dieser Text.






Unregistrierter Besucher



Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher





Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Dornröschenwelt (12.09.1997)"

Re: Dornröschenwelt (12.09.1997)

Autor: Callme-ismael   Datum: 15.07.2019 8:45 Uhr

Kommentar: ... romantisch schön & berührend Matthias
:)

Grüße & Ahoi
ismael

Re: Dornröschenwelt (12.09.1997)

Autor: Maline   Datum: 15.07.2019 9:40 Uhr

Kommentar: märchenhaft! - Gruss Maline

Re: Dornröschenwelt (12.09.1997)

Autor: Ikka   Datum: 15.07.2019 10:18 Uhr

Kommentar: wunderbares Liebesgedicht mit einem genialen Titel! Diese "Dornröschenwelt", das ist doch die Welt der Verliebten! Herrliche Metapher, die ich in dem Zusammenhang noch nicht gehört/gelesen habe.
Lieben Gruß an dich, Matthias!
Ikka

Re: Dornröschenwelt (12.09.1997)

Autor: Verdichter   Datum: 15.07.2019 11:17 Uhr

Kommentar: Alles schläft, einer wacht (bzw zwei) - das war bei Dornröschen irgendwie andersrum.
Aber du bist der Prinz und weckst deine Geliebte, und so stimmt es wieder.
Träumerische Liebeszeilen.
Gruß, Verdichter

Re: Dornröschenwelt (12.09.1997)

Autor: Vergissmeinnicht   Datum: 15.07.2019 16:06 Uhr

Kommentar: Da will ich dann mal nicht stören...wunderschön...

Re: Dornröschenwelt (12.09.1997)

Autor: Alumni vitae   Datum: 15.07.2019 17:49 Uhr

Kommentar: Vielen Dank euch allen für eure zahlreichen und so wohlwollenden Kommentare. Das zu lesen ist beinahe genauso schön, wie der Moment, als ich das Gedicht zum ersten Mal selbst fertig lesen konnte. Es freut mich sehr, dass es euch gefällt und ein wenig unterhalten hat. :-) Liebe Grüße Matthias

Re: Dornröschenwelt (12.09.1997)

Autor: hayodelight   Datum: 18.07.2019 11:38 Uhr

Kommentar: Sehr schön, den Schlafvorgang umzudrehen. Es wäre für die Welt besser, wenn sie öfter mal schliefe (aber nicht verschliefe). Die Welt dreht sich so schnell, dass ein Dornröschenschlaf nur Sekunden dauern würde.
Das Gedicht ist eine wunderschöne Liebeserklärung. Mein Kompliment!

Re: Dornröschenwelt (12.09.1997)

Autor: Eleonore Görges   Datum: 20.07.2019 16:42 Uhr

Kommentar: Romantische, weiche Worte, sie sprechen wahrhaftig von Liebe...
Gefällt mir.

LG, Eleonore

Re: Dornröschenwelt (12.09.1997)

Autor: Varia Antares   Datum: 28.07.2019 0:37 Uhr

Kommentar: Ein wunderschönes Gedicht. Sehr melodisch und stilistisch super geschrieben!

LG
Varia

Kommentar schreiben zu "Dornröschenwelt (12.09.1997)"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.