Es fühlt sich an als wärst du in mir drin,
so unbeschreiblich schön.
Du bist einmal da und doch wieder nicht,
wo bist du jetzt?
Bleibst du den rest deines Lebens,
bei mir jetzt?
Ich spreche mit dir, warum leide ich jetzt
und du schweigst nur?
Ich brauche dich, du zeigst es mir doch mit
deiner Nähe zu mir.
Du inspirierst mich doch jeden Tag,
ohne dich ist mein Leben ein grauer Alltag.
Ich fühle mich immer mehr zu dir hingezogen
spürst du das etwa nicht,
oder möchtest du nur nicht?
Mach es uns doch nicht so schwer,
du weist mein Herz ist leer.
Und ich bitte dich komm etwas näher,
sag einfach das du mich brauchst
und fülle mein Herz mit deiner Liebe zu mir auf.
Das wäre jetzt genau was ich brauch
um die Liebe mit dir für immer zu vereinen.
Das soll einfach kein Traum bleiben.


© Tatsumi


2 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Liebestraum"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Liebestraum"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.