Liebe ermessen.

Sicher spürst du, dass ich dich liebe,
du mein unschuldiges Kind!
Mehr als die Sonne und alle Sterne,
obwohl sie wunderschön sind.

Frag mich nicht, warum ich so fühle,
es ist etwas, was ich selbst gern wüsst.
wenn ich mein Hirn zerwühle
und mich ein sehr heller Blitz gar küsst.

Du suchst schon in jeder Gebärde,
in jedem Augenschimmer,
ob es mir wohl einfallen werde.
Egal, denn ich liebe Dich immer!


Angélique Duvier
März 2019

Liebe ermessen

© Angélique Duvier


© Angélique Duvier 2019, Alle Rechte vorbehalten, besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung, sowie Übersetzung .Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden

20 Lesern gefällt dieser Text.


Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher



Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher






Unregistrierter Besucher




Kommentare zu "Liebe ermessen"

Re: Liebe ermessen

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 05.04.2019 0:03 Uhr

Kommentar: Liebe Angélique,
nur wenige sind in der Lage, Liebe zu ermessen. Du hast es mit deinem wunderbaren Gedicht geschafft. - Frag mich nicht, warum ich so fühle - ...
Viele liebe Grüße
Wolfgang

Re: Liebe ermessen

Autor: possum   Datum: 05.04.2019 1:39 Uhr

Kommentar: Liebe Angelique
ein Werk welches zugleich wundervoll aber auch sehr tiefgreifend in die Seele wandert, gerne hier angehalten und eine Weile in Gedanken versunken, dies ist ein sehr feines Gedicht,

ganz liebe Grüße an dich!

Re: Liebe ermessen

Autor: Alf Glocker   Datum: 05.04.2019 15:39 Uhr

Kommentar: Du hast ein großes Herz, liebe Angélique!

Liebe Grüße
Alf

Kommentar schreiben zu "Liebe ermessen"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.