Frühlingsgefühl

© Copyright © 2019 J. Renner

Kühle Schatten;
kahles Astwerk;
fahle Farben im kalten Tal:
Des Winters
gefrorenes Totenmahl.

Aber...
Mein juckender Herzmuskel
unter der Schneedecke
ahnt eine Wärme;
bis dann wirklich erscheint:
Die Prozession der Sonne;
Du mein mystisches Mandala
der inneren und äußeren
Schönheit.

Farbkreis deiner und meiner
Aura im Zentrum der Liebe;
Lass deine bebend sehnenden
Lippen sprechen
so dann all unsere Dämme brechen.

Brausende Flut sich
ergießt in den
Boden aus dem
es Früchte des Lebens schießt.

Juwel des Augenblicks;
Kitzel der Ekstase;
süßer Duft der Freiheit.

Anmutiger Reiz
runder Hüften
und
Magnetischer Schwung
großer Kraft:
Bin zeitlos versunken;
wir beide hypnotisiert
und Liebestrunken.


© Copyright 2019 J. Renner


6 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher







Kommentare zu "Frühlingsgefühl"

Re: Frühlingsgefühl

Autor: humbalum   Datum: 01.03.2019 9:05 Uhr

Kommentar: Das sind schöne Wortspiele! Und ist berührend geschrieben! Klaus

Kommentar schreiben zu "Frühlingsgefühl"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.