Ja, wir haben uns belogen und betrogen. Wir wollten etwas sein, eine Vorstellung. Es braucht eine gewisse Menge Schmerz, eigenen und auch deinen. Deiner war mir mehr oft unerträglich.

Ja, wir lernten Grenzen erst einmal zu setzen. Eigenes Land. Rückzug. Und ja, es gab Kriege, selten Siege.
Es ging um viel, ja auch um Liebe.

Da waren viele Ja nach diesem ersten.

Nein, niemand hat uns vorbereitet. Da waren so viele so nicht. Die Jugend mit ihrem Drang es besser zu machen. Ha!
Nein, wir haben nicht verlernt zu lachen.

Ihr seid jetzt Mann und Frau. Und das Kind? Nein, wir haben es nicht gezeugt. Das eigene jedoch und all die anderen... Der/Die Weise ?
Vielleicht haben wir ja noch Zeit.

Ja - Nein
und all die Dazwischen ?
Gib mir eine klare Antwort.
Dazwischen.


© Evia


6 Lesern gefällt dieser Text.







Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Hoch Zeit - ja, auch diese Tage"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Hoch Zeit - ja, auch diese Tage"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.