Der Flügelschlag der Libelle,
durchbricht die einsame Stille.
Nur ein kleiner Ton fürwahr,
am Tag als große Liebe gebar.

Meine Liebe zu dir ist so bunt,
wie eine Nachtigall tu ich kund,
mein Herz habe ich verschenkt
und in deine Richtung gelenkt.

Der Kolibri schwirrt in der Luft,
nach dir hat meine Seele gesucht.
Ich spüre es auch im Herzen tief,
wie ich laut nach der Liebe rief.


© Susan Mellville


21 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher



Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher



Kommentare zu "Flügelschlag der Libelle"

Re: Flügelschlag der Libelle

Autor: Ikka   Datum: 03.03.2018 20:36 Uhr

Kommentar: Dein Liebesgedicht gefällt mir, liebe Susan, es ist schön zu lesen.
Gruß,
Ikka

Re: Flügelschlag der Libelle

Autor: Werner Leder   Datum: 16.03.2018 14:52 Uhr

Kommentar: Ein wunderschönes Gedicht, voller Anmut und Liebreiz, das einen angenehmen Sinneseindruck hervorruft.

Kommentar schreiben zu "Flügelschlag der Libelle"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.