Ich muss ständig an dich Denken
Betrachte oft dein Bild
Versuche mich abzulenken
Aber der Wille fehlt

Nur im Kopf ist dieser Wille
Mein Herz möchte es nicht
Um mich herum ist nur stille
Schaue ich in dein Gesicht

Mein Herzblut ruft nach dir
Meine Seele gesellt sich dazu
Das Herz, es schreit in mir
Und wieder der Gedanke - Du

Mein Herzschlag, er wird schneller
Lese ich dein zartes Wort
Dann wird der Himmel wieder heller
Entführe dich an einem magischen Ort

Dort sind Blumen und Wiesen
Wälder, Flüsse und auch ich
Würd es gern mit dir genießen
Aber ich vermisse dich

Wie zauberhaft es hier doch ist
Die Sonne wärmt mein Leib
Wie wunderschön du bist
Ich bitte dich - komm und bleib

Hörst du nicht den lauten Ruf?
Er ist ständig hier
Den meine Seele für dich erschuf
Wie schön es wär, wärst du jetzt bei mir

© Hellfire

36 AutorInnen gefällt dieser Text.

Kommentare

Re: Ich vermisse dich

Kommentar: wunderschön. :)

http://www.ultracolor.de/

Re: Ich vermisse dich

Kommentar: Hab versucht, dieses wunderschöne Gedicht ins Versmaß zu bringen. Sieh's mir nach!

Re: Ich vermisse dich

Kommentar: Kein Problem :-)

Re: Ich vermisse dich

Kommentar: Hast du wirklich gut hinbekommen! - Glückstreffer! -

Re: Ich vermisse dich

Kommentar: Hey, super Gedicht! :)

Re: Ich vermisse dich

Kommentar: Irgendwie genau das was in mir vor geht...

Re: Ich vermisse dich

Kommentar: Hey, wunderbar geschrieben lg ronya

Re: Ich vermisse dich

Kommentar: toll :)

Re: Ich vermisse dich

Kommentar: Ein gelungenes Gedicht, aber ich bin über das Fehlen eines zweiten Reimes in der 1. Strophe gestolpert, da sich ansonsten wirklich alles reimt

Re: Ich vermisse dich

Kommentar: Gänsehaut! Dieses Gedicht liegt zurecht in der Gunst des Forums vorne. Hier fließt Liebe durch alle Sinne und der Schreibstil ist wunderbar!

Kommentar schreiben

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.

 

Unsere neuesten Autoren

fabi

xyz